Buchenhof in Ottbergen setzt auf tiergerechte Haltung

Buchenhof in Ottbergen setzt auf tiergerechte Haltung

Nicht nur von außen präsentieren sich die Eier vom Buchenhof in Höxter Ottbergen wohlgeformt, auch unter der Schale ist es richtig appetitlich - ein intensives Eigelb und ein aromatischer Geschmack überzeugen. Mit seinen unterschiedlichen Produkten und einer eigenen Schlachtung bietet der neue Kulturland-Partner "Buchenhof" beste Qualität aus der Region.

Für die Landwirte Iris und Karlheinz Spieker-Siebrecht bedeutet das tiergerechte Leben eine Selbstverständlichkeit. "Den Tieren ein gutes Leben zu ermöglichen, ist für uns eine Verpflichtung und der einzig gangbare Weg in der Landwirtschaft." Und das gilt nicht nur für die rund 250 Hennen im Freien vor und im schützenden Hühnermobil, sondern auch für jene 250 Legehennen im festen Stall, die ebenfalls viel Bewegungsmöglichkeiten und Platz zum Scharren haben sowie Staubbäder gegen Milben nehmen können.

Vor Jahren hat die ausgebildete Landwirtin ganz klein mit zehn Hühnern angefangen, Eier direkt zu vermarkten. Inzwischen sind die Eier vom Buchenhof ein echter Verkaufsschlager, nicht nur direkt vor Ort, sondern auch im nahegelegenen Supermarkt. "Das hat sich wirklich gut entwickelt", sagt Iris Spieker-Siebrecht, die sich über viele Stammkunden aus der Region freut und die Eier in Bruchhausen, Höxter und auch in Ovenhausen verteilt. Außerdem werden die Eier auch im eigenen, kleinen Hofladen verkauft. "Und unsere Kunden sind bereit, ein wenig mehr zu bezahlen, um hochwertige Lebensmittel zu erhalten", erklärt die Landwirtin und macht darauf aufmerksam, dass bei allen Diskussionen um Tierhaltung und Massenproduktion es die Verbraucher in der Hand haben, bewusst gute Lebensmittel einzukaufen.

Neben dem Federvieh leben auch Deutsche Schwarzkopf-Schafe rund um den Buchenhof. Auch dort steht die natürliche Tierhaltung im Herdenverband im Mittelpunkt. Und wenn eines der neugeborenen Lämmer nicht so gut drauf ist und nicht alleine trinken kann, wird die Küche im Buchenhof kurzerhand als "Säuglingsstation" umgebaut und das schwache Tier von Iris Spieker-Siebrecht mit der Flasche in einer Wanne aufgezogen. "Ich habe schon immer gern mit Tieren gearbeitet. Wir sehen sie als Lebewesen und nicht nur als reine Produktionsfaktoren", sagt die Landwirtin, welche auch auf einem Bauernhof groß geworden ist und nun in ihrer eigenen Familie mit den vielfältigen Aufgaben am Tag sehr zufrieden wirkt.

Trotz vieler idyllischer Momente weiß die Familie Spieker-Siebrecht, dass sie zwar mit, aber auch von den Tieren lebt. Und die Romantik ist spätestens dann vorbei, wenn die Tiere geschlachtet werden. Zum Glück im eigenen zugelassenen Schlachthaus. Denn die Räumlichkeiten im eigenen Betrieb bedeuten für die Tiere kurze Wege und vor allem keinen Stress. Auf Bestellung gibt es vom Buchenhof frisches Lamm-, Rind- und Geflügelfleisch. Die Qualität des frischen Lammfleisches hat sich inzwischen herumgesprochen. Nicht nur Kunden aus dem Kulturland, auch verschiedene türkische Lebensmittelhändler haben das Buchenhof-Fleisch für sich entdeckt, es wird bis nach Bielefeld geliefert.


 
Kontakt Partnerbetrieb:

Buchenhof Ottbergen
Derenbornstraße 24
37671 Höxter-Ottbergen
Tel.: 05275/8719 und 0152 24242426
www.buchenhof-ottbergen.de


Mo., Di., Do. und Fr. 9-18 Uhr, Sa. 9-13 Uhr Verkauf im Hofladen.

 

Sie möchten andere davon Wissen lassen?
Teilen Sie diese Seite hier: