Startseite > Magazin  > Wurst Rallye gestartet - Innung auch im Radio
Wurst Rallye gestartet - Innung auch im Radio

Wurst Rallye gestartet - Innung auch im Radio

Die Wurst-Rallye der Fleischer-Innung Höxter-Warburg ist gestartet. Ab sofort können Kunden in 13 regionalen Fleischereien ihren Einkauf abstempeln lassen und sich auf die Jagd nach der Extrawurst begeben. Am Donnerstag, 9. Mai von 18-19 Uhr wirbt die Innung auch auf Radio Hochstift in der Sendung "Wirtschaft live" für ihr Handwerk.

An Auswahl an Spezialitäten mangelt es bei den regionalen Fleischerei-Fachbetrieben nicht, wie die stellvertretende Obermeisterin der Innung Ulrike Koch von der gleichnamigen Fleischerei eindrucksvoll beweist: "Unsere Stärke sind küchenfertige Speisen und natürlich das gesamte Sortiment an Grillfleisch." Als Extrawurst gibt es hier für die Absolventen der Wurst-Rallye die Hausmacher Mettwurst oder eine Packung Grillbratwürste. Die Aktion läuft nun fünf Wochen lang und endet am 1. Juni. Fünf verschiedene Fleischerei-Stempel sind für die erfolgreiche Rallye erforderlich.

Einblicke in das regionale Fleischerhandwerk gibt es auch am Donnerstag, 9. Mai von 18-19 Uhr auf Radio Hochstift in der Sendung "Wirtschaft live". Gemeinsam mit Innungs-Obermeister Alfred Brilon steht Ulrike Koch im Studio und spricht über die Wurst-Rallye, Spezialitäten aus eigener Herstellung und die Ausbildung zum Fleischer im Kreis Höxter.

Bild: Geben die Stempel-Rallye frei: Heiko Böddeker von der Regionalmarke Kulturland und Ulrike Koch in der Fleischerei Koch in Bredenborn.

Sie möchten andere davon Wissen lassen?
Teilen Sie diese Seite hier: